{{1520323212111 | date: 'longDate'}} Single-weise

Ist Oberflächlichkeit endlich 2017?

Gerne verkaufe ich mich als jemand, der nicht oberflächlich ist. Jemand, dem die Größe des Partners egal ist, die Augenfarbe, der Körperbau etc. – alles egal. Kleiner als ich? Gar kein Problem! Stark übergewichtig? Macht überhaupt nichts, dann gibt’s mehr zum kuscheln! So habe ich mir das jedenfalls eingeredet. Wenn man sich aber meine Exfreunde ansieht, dann fragt man sich auf welcher Fashion Show ich die kennengelernt habe. Im Endeffekt scheiterten all diese Beziehungen an verschiedenen Sichtweisen, unterschiedlichen Einstellungen und anders vorgestellten Lebenszielen. Nach einiger Zeit ist es halt doch wichtiger, wie er sich die Zukunft vorstellt im Vergleich zu seinem Körperfettanteil. Nach der letzten Enttäuschung, bei der ich wieder mal von seinem Aussehen geblendet war, ging ich online auf meiner Lieblings Dating App. Ein Typ stellte die Frage „Was war das letzte Problem, das dir nicht aus dem Kopf gegangen ist?“ Ich wollte schon weiterswipen, weil er nicht mein Typ ist, aber diese Frage hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht. Obwohl ich ihn auf den ersten Blick nicht so attraktiv fand, habe ich ihm geantwortet. Nach langem hin und her schreiben, Sprachnotizen und Telefonaten haben wir uns getroffen. Liebe auf den ersten Blick war es definitiv nicht- auch nicht auf den zweiten Blick. Trotzdem verbrachte ich meine Freizeit am liebsten mit ihm. Wieso? Weil wir für die gleichen Sachen brennen, dasselbe vom Leben erwarten und zusammen Tränen lachen können. Fakt ist: er wurde attraktiv für mich, sehr sogar! Es ist mir tatsächlich passiert, dass ich mich zuerst in den Charakter verliebt habe und das Aussehen sich dem angepasst hat. Endlich! Hat eh nur 28 Jahre gedauert. Side Note: Die große Liebe wurde trotzdem nicht draus, dafür ein Freund für’s Leben.

Wir hoffen unsere Tipps helfen dir weiter und wünschen dir viel Spaß und Erfolg mit unserer App. Let’s Candidate!

Share on